Angebot!

DIY Kids Escape Room «Stoppt Dr. Elly!»

4.9166666666667 out of 5 based on 12 customer ratings
(12 Kundenrezensionen)

29.62 26.93

Einführungsangebot: Ein neu entwickeltes Spiel, welches noch kleinere Mängel enthalten kann. Deshalb bieten wir für kurze Zeit ein einmaliges Einführungsangebot an. Wir sind gespannt, wie dir das Spiel gefällt und freuen uns auf Feedback!

Verwandle dein Wohnzimmer in das geheime Labor der verrückten Elly, die kurzerhand die gesamte Nachbarschaft vernichten will. Jetzt sind die Kids Special Agents gefragt: Gelingt es ihnen Elly aufzuhalten und ihr Gift rechtzeitig zu neutralisieren?
Der DIY Kids Escape Room «Stoppt Elly» beinhaltet eine Schritt-für-Schritt Anleitung, Druckvorlagen und ein Spielbuch, um dein Zuhause in einen Escape Room zu verwandeln.

Achtung: Es handelt sich um ein digitales Produkt. Mit dem Kauf erhältst du für 6 Monate Zugang zur Schritt-für-Schritt Anleitung, dem Spielbuch und den Druckvorlagen, die heruntergeladen werden können.

Beschreibung

Spieldaten
Vorbereitungszeit: 4 Stunden
Anzahl Räume: mind. 1 Raum
Spieldauer: 60 Minuten
Anzahl Spieler: 2 – 5 Spieler empfohlen (2 – 8 möglich)
Alter: ab ca. 10 Jahren (die Rätsel erfordern Leseverständnis)

→ mehr Informationen

 

 

 

Deine Bewertung

Review of DIY Kids Escape Room «Stoppt Dr. Elly!»
Welcher Name sollte mit Ihrer Bewertung angezeigt werden?
Kommentar
The image that should be associated with your review
Sterne: 4.92 (12 Bewertung)
5
11
4
1
3
0
2
0
1
0
Filter
1 - 5
4/5
Kniffliger Spass mit Wow-Effekt

Die Jungs (10jährig) waren von Anfang an mit Feuereifer bei der Sache, brauchten aber für den Einstieg etwas Hilfe. Dann lief’s wie am Schnürchen. Beim letzten Rätsel war die Geduld der vier wohl aufgebraucht und jede neue Zahl wurde wild kombiniert im Zahlenschloss eingegeben. Vielleicht liegts an der Agentenzusammensetzung, vielleicht ist das Mindestalter mit 10 wirklich an der untersten Grenze… wer weiss.
Anleitung und Material sind super – wenn in den Druckvorlagen irgendwo noch Platz ist, wäre ein Etikett für die 5 Labor-Gläser und die zuzugebenden Flüssigkeiten noch praktisch.
Danke für eure Fantasie!

Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
4
Anzahl Spieler
4
Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
(in Minuten)
80
5/5
Gut durchdacht

Es hat den Kindern große Freude bereitet und war durch die chemischen Experimente sehr abwechslungsreich und staunenswert. Nur das Alter wurde zu niedrig angesetzt. Ich denke für Kinder unter 10 Jahren ist es nicht geeignet, es sei denn die älteren Mitspieler achten darauf, geben Hinweise und Zeit zum Überlegen, also ohne Zeitfenster.
Danke, für diese coole Idee!!!

Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
5
Anzahl Spieler
3
Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
(in Minuten)
1
5/5
Abenteuer für Zuhause

Dem Corona Virus geschuldet traten die Männer der Familie an um Dr. Ellys fiesen Plan zu durchkreuzen. Ihre Bemühungen blieben nicht ohne Erfolg. Während der älteste Sohn und der Vater sich vor allem mit analytischen Fähigkeiten den Problemen stellten, sorgte der Jüngere mit geschultem Escape Room Blick dafür den Spielverlauf durch Auffinden neuer Materialien voranzutreiben. Insgesamt war es ein tolles Vater-Söhne-Erlebnis, aber auch für mich als Mutter war es interessant zu beobachten, wie sich die Familie vortastete. Die etwas aufwendige Vorbereitung hat sich gelohnt.

Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
5
Anzahl Spieler
3
Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
(in Minuten)
65
5/5
Der beste Geburtstag aller Zeiten

Vielen Dank für diese tolle Rätselstory! Wir haben mit 6 Mädchen im Alter von 11 Jahren gespielt. Sie waren total von der Geschichte gefangen und mit Feuereifer bei der Sache. Alles in allem sind sie gut mit den Rätseln klargekommen, brauchten aber schon etwas Hilfe dabei herauszufinden, wie es weitergeht. Aber kleine Hinweise haben gereicht. Wir haben mit einem Kurzzeitwecker etwas Zeitdruck aufgebaut, so dass das Gift in allerallerletzter Sekunde neutralisiert wurde. Allerdings hab ich den Wecker zwischendurch wieder etwas zurückgedreht, sonst hätte es nicht geklappt. Hat keiner gemerkt… Die Vorbereitungen waren schon etwas aufwendig, wir hatten die meisten Dinge zu Hause, die Materialliste war sehr hilfreich. Ich hab schon einige Stunden Arbeit investiert, aber das Ergebnis war sehr gut, ich hätte nicht gedacht, dass man mit so wenigen Mitteln die Geschichte so glaubwürdig darstellen kann. Die chemischen Experimente kamen besonders gut bei den Mädchen an. Bei uns haben 6 Kinder gespielt, ich denke, das ist die Obergrenze, damit noch alle zum Zug kommen. Vielen Dank!

Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
5
Anzahl Spieler
6
Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
(in Minuten)
80
5/5
Klasse Konzept!

Wir haben den Escape Room für den 15. Geburtstag unserer Tochter aufgebaut, gespielt wurde er von fünf 15-16 Jährigen. Und er war keinesfalls zu einfach! Wir haben immer die schwerste Variante gewählt, wenn es sie gab, und nur vorsichtige Tipps gegeben. Die Jugendlichen waren total begeistert, besonders die Farbreaktion kam gut an und dass die Rätsel so abwechslungsreich waren. Den Aufwand für die Vorbereitungen sollte man tatsächlich nicht unterschätzen, aber dank der wirklich sehr durchdachten Anleitungen war das kein Problem und hat mir auch viel Spaß gemacht. Toll war für uns auch, dass man keinen leeren Raum benötigt, sondern das Ganze wirklich gut im Wohnzimmer realisieren kann. Es war wirklich ein sehr gelungener Geburtstag!

Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
5
Anzahl Spieler
5
Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
(in Minuten)
90
5/5
hat super viel Spaß gemacht

Hallo, wir haben den Raum bei einem Kindergeburtstag (5 Kinder im Alter von 10 Jahren) durchgespielt. Die Anleitung und Listen sind super und vollständig, einige Dinge hatten wir nicht zuhause und mussten besorgt werden… die Vorbereitungen haben mit Einkauf ca. 6-7 Stunden gedauert, da ich sowas zum ersten Mal gemacht habe und mich in das ein oder andere reindenken musste und selber vorher ausprobiert habe. Die Kinder haben die Rätsel gut lösen können, wobei an der ein oder anderen Stelle ein wenig Hilfe nötig war. Das Periodensystem hab ich ein wenig abgekürzt, da die Konzentration der Kinder nachlies… ansonsten war es eine aufregende „Jagd“. Die Kinder waren begeistert, ich war es auch und somit war der Kindergeburtstag gelungen. Prädikat: empfehlenswert. Viele Grüße Tobias

Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
5
Anzahl Spieler
5
Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
(in Minuten)
90
5/5
Spannendes Spiel

Wir haben “Stoppt Elly” mit 7 achtjährigen Kindern auf einem Kindergeburtstag gespielt. Ein paar Sachen haben wir vereinfacht und gekürzt, was problemlos möglich war. Die Vorbereitung (v.a. alle chemischen Experimente mal durch testen, ob sie wirklich klappen etc.) hat schon einige Zeit in Anspruch genommen, aber das hat sich gelohnt! Die Kinder haben unsere gekürzte Variante gerade so in 60 Minuten geschafft und waren voll dabei! Es sind wirklich tolle Ideen! Wann bringt Ihr Euer nächstes Spiel für Kinder raus?

Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
5
Anzahl Spieler
>6
Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
(in Minuten)
60
5/5

Supertoll, wir haben es etwas umgestellt und ein paar Spiele weggelassen und dafür ein paar Rätsel eingebaut weil wir 8 – 10 Jährige hatten, hatten dafür eine Zeitansage mit Stimmverzerrer über Handy auf eine Bluetoothbox, hat den Nervenkitzel natürlich nochmal ganz schön erhöht

Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
5
Anzahl Spieler
>6
Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
(in Minuten)
90
5/5
Super Erfolg

Wir haben den “Stoppt Dr. Elly” Escape Room vorgestern in unserem Keller gemacht, als Geburtstagsparty für unsere 12jährige. Es war ein toller Erfolg. Ich hatte wegen einer Sache eine Mail geschrieben (ein winziger Fehler auf der Folie mit dem Periodensystem) – dieses Rätsel hat auch sowieso recht lang gedauert, so dass wir es am Schluss übersprungen haben. Die Kinder haben auch ihren Eltern erzählt, wie toll es war – habe schon mehrere begeisterte Rückmeldungen heute und gestern bekommen. Viel toller als ein “echter” Escape Room! Unser Geheimlabor war ein Kellerraum, der verschlossen war und den die Kinder erstmal finden, dann aufschließen und dort drin Licht machen mussten (davon ist das Foto). Alles in allem war es schon ein ziemlich großer Aufwand, meiner Meinung nach kommt die Schätzung mit den paar Stunden nicht hin, wenn man die Planung und das Besorgen der Utensilien mit hineinrechnet. Kommt natürlich ganz drauf an, was man schon da hat und auch welche Räumlichkeiten man zur Verfügung hat. Aber es war die Mühe auf jeden Fall wert. Dickes Lob an die Erfinderinnen. Sehr spannend und geheimnisvoll.

Escape Room Stoppt Elly Kundenbild Heidrun 1
Escape Room Stoppt Elly Kundenbild Heidrun 2
Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
5
Anzahl Spieler
>6
Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
(in Minuten)
>90
5/5
Tolles Escaperoomspiel für Kinder aber auch Erwachsene

Wir haben das Escaperoomspiel “Stoppt Elly” an einem Geburtstag mit fünf 10-11 jährigen Kindern gespielt. Da die Kindern mit dieser Art von Spiel nicht besonders vertraut waren, musste ich doch einige Tipps geben, was der Spielfreude jedoch keinen Abbruch getan hat. Angegeben war eine Spielzeit von etwa einer Stunde. Bei uns hat das Spiel fast zwei Stunden gedauert. Dazwischen gab es aber auch zwei Getränke- und Knabberpausen. Diese boten sich beim Entschlüsseln des Geheimnisses der Colaflasche sowie bei Geheimnis aus dem Ofen an, da man da ja sowieso etwas warten musste. Die Kinder waren immer voll bei der Sache. Lediglich beim Schwärzen des Periodensystems gab es doch die eine oder andere Länge. Das nächste Mal einfach mehr Felder vorab schwärzen! Die Vorbereitungszeit des Spiels sollte man nicht unterschätzen. Gerade das Reagenzglasspiel sollte man vorab mal ausprobieren, damit man keine Überraschungen erlebt mit den Mischverhältnissen. Für die Spiele muss man wirklich nur wenige Dinge extra besorgen. Bis auf den Rotkohl hatte ich alles zu Hause. Ansonsten kann man viel improvisieren: z.B. Sanbitterflaschen statt Reagenzgläser oder Natron statt Soda nehmen. Aus einem alten Experimentierkasten der Kinder hatte ich noch eine Pipette, die gut als Spritzenersatz diente. Alles in allem hat mir und den Kindern das Spiel sehr gut gefallen. Ich habe fest vor, es nächstes Jahr beim Geburtstag der jüngeren Tochter zu wiederholen.

Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
5
Anzahl Spieler
5
Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
(in Minuten)
>90
5/5
9. Geburtstag

Unsere Tochter hat sich zu ihrem 9. Geburtstag einen Rätselgeburtstag gewünscht. Nach etwas längerer Suche, habe ich dieses Angebot gefunden. Es war das erste Mal, dass ich zuhause einen Escape Room gemacht habe. Da keine Schlösser in so kurzer Zeit besorgt werden konnten, habe ich als Spielleiter einfach abgewartet, welchen Code die Kids erraten haben und dann den Zettel mit Code auf den jeweiligen Kisten kontrolliert. Falls er richtig war konnte er geöffnet werden. Wir waren zu acht (etwas zu viel, aber 2 Gruppen wäre auch nicht gegangen) und haben etwas mehr als 1 Stunde (ca. 75 Min.) gebraucht um das Rätsel zu lösen. Für den Aufbau, hab ich dank der ausführlichen und guten Anleitungen und Beschreibungen einen Vormittag gebraucht. Und die meisten Zutaten hatte ich zuhause, oder konnte sie innerhalb kurzer Zeit besorgen! Ich finde diesen Escape Room wirklich sehr gelungen und kann ihn nur weiterempfehlen. PS: Wie bei der Jasmin schon erwähnt, beim Schwärzungsrätsel passt die Folie nicht ganz auf die Tabellen.

Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
5
Anzahl Spieler
>6
Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
(in Minuten)
80
  • Hallo Anja

    Vielen herzlichen Dank für deine positive Rückmeldung! Das freut uns sehr!
    Das Schwärzungsrätsel haben wir korrigiert 🙂

    Herzliche Grüsse
    Eliane

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    5/5
    Das beste Spiel dieser Anbieter(innen)

    Im Vergleich zum Codebreak und Geburtstagsspiel ist dies das mit Abstand aufregendste. Für Kinder sicher eine riesen Herausforderung. Ich habe es für 2 20jährige aufgebaut, diese haben ohne Hilfestellung knapp 2 Stunden für das komplette Spiel benötigt. Die Rätsel sind unglaublich spannend und aufregend. Negativ ist nur, dass man doch sehr viele Dinge noch organisieren muss welche üblicherweise nicht zuhause herumliegen. Da ich in einem Krankenhaus arbeite, hatte ich einen grossen Vorteil und konnte Spritzen, Petrischalen, Zentrifugenröhrchen und Laborkittel ohne weiteres beschaffen. Trotz allem musste ich noch ca. 30.- für das Zubehör ausgeben. Falls die Betreiber des Spieles diesen Kommentar lesen, es gibt einen kleinen Fehler bei dem schwärzungsrätsel, hier passt die Folie nicht ganz genau auf die anderen Tabellen an sonst keine Fehler entdeckt. Beim zweiten Spielen vom Geburtstagsspiel ist noch ein Fehler im Pokerkartenrätsel aufgefallen, 1=a bube=k etc. dort ist ein Buchstabe doppelt vorhanden, sodass nach dem Entschlüsseln trotzdem nicht Karo2 dabei herauskommt..

    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    5
    Anzahl Spieler
    2
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    >90

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bewertungen

    Sterne: 4.92 (12 Bewertung)
    5
    11
    4
    1
    3
    0
    2
    0
    1
    0
    Filter
    1 - 5
    4/5
    Kniffliger Spass mit Wow-Effekt

    Die Jungs (10jährig) waren von Anfang an mit Feuereifer bei der Sache, brauchten aber für den Einstieg etwas Hilfe. Dann lief’s wie am Schnürchen. Beim letzten Rätsel war die Geduld der vier wohl aufgebraucht und jede neue Zahl wurde wild kombiniert im Zahlenschloss eingegeben. Vielleicht liegts an der Agentenzusammensetzung, vielleicht ist das Mindestalter mit 10 wirklich an der untersten Grenze… wer weiss.
    Anleitung und Material sind super – wenn in den Druckvorlagen irgendwo noch Platz ist, wäre ein Etikett für die 5 Labor-Gläser und die zuzugebenden Flüssigkeiten noch praktisch.
    Danke für eure Fantasie!

    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    4
    Anzahl Spieler
    4
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    80
    5/5
    Gut durchdacht

    Es hat den Kindern große Freude bereitet und war durch die chemischen Experimente sehr abwechslungsreich und staunenswert. Nur das Alter wurde zu niedrig angesetzt. Ich denke für Kinder unter 10 Jahren ist es nicht geeignet, es sei denn die älteren Mitspieler achten darauf, geben Hinweise und Zeit zum Überlegen, also ohne Zeitfenster.
    Danke, für diese coole Idee!!!

    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    5
    Anzahl Spieler
    3
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    1
    5/5
    Abenteuer für Zuhause

    Dem Corona Virus geschuldet traten die Männer der Familie an um Dr. Ellys fiesen Plan zu durchkreuzen. Ihre Bemühungen blieben nicht ohne Erfolg. Während der älteste Sohn und der Vater sich vor allem mit analytischen Fähigkeiten den Problemen stellten, sorgte der Jüngere mit geschultem Escape Room Blick dafür den Spielverlauf durch Auffinden neuer Materialien voranzutreiben. Insgesamt war es ein tolles Vater-Söhne-Erlebnis, aber auch für mich als Mutter war es interessant zu beobachten, wie sich die Familie vortastete. Die etwas aufwendige Vorbereitung hat sich gelohnt.

    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    5
    Anzahl Spieler
    3
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    65
    5/5
    Der beste Geburtstag aller Zeiten

    Vielen Dank für diese tolle Rätselstory! Wir haben mit 6 Mädchen im Alter von 11 Jahren gespielt. Sie waren total von der Geschichte gefangen und mit Feuereifer bei der Sache. Alles in allem sind sie gut mit den Rätseln klargekommen, brauchten aber schon etwas Hilfe dabei herauszufinden, wie es weitergeht. Aber kleine Hinweise haben gereicht. Wir haben mit einem Kurzzeitwecker etwas Zeitdruck aufgebaut, so dass das Gift in allerallerletzter Sekunde neutralisiert wurde. Allerdings hab ich den Wecker zwischendurch wieder etwas zurückgedreht, sonst hätte es nicht geklappt. Hat keiner gemerkt… Die Vorbereitungen waren schon etwas aufwendig, wir hatten die meisten Dinge zu Hause, die Materialliste war sehr hilfreich. Ich hab schon einige Stunden Arbeit investiert, aber das Ergebnis war sehr gut, ich hätte nicht gedacht, dass man mit so wenigen Mitteln die Geschichte so glaubwürdig darstellen kann. Die chemischen Experimente kamen besonders gut bei den Mädchen an. Bei uns haben 6 Kinder gespielt, ich denke, das ist die Obergrenze, damit noch alle zum Zug kommen. Vielen Dank!

    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    5
    Anzahl Spieler
    6
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    80
    5/5
    Klasse Konzept!

    Wir haben den Escape Room für den 15. Geburtstag unserer Tochter aufgebaut, gespielt wurde er von fünf 15-16 Jährigen. Und er war keinesfalls zu einfach! Wir haben immer die schwerste Variante gewählt, wenn es sie gab, und nur vorsichtige Tipps gegeben. Die Jugendlichen waren total begeistert, besonders die Farbreaktion kam gut an und dass die Rätsel so abwechslungsreich waren. Den Aufwand für die Vorbereitungen sollte man tatsächlich nicht unterschätzen, aber dank der wirklich sehr durchdachten Anleitungen war das kein Problem und hat mir auch viel Spaß gemacht. Toll war für uns auch, dass man keinen leeren Raum benötigt, sondern das Ganze wirklich gut im Wohnzimmer realisieren kann. Es war wirklich ein sehr gelungener Geburtstag!

    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    5
    Anzahl Spieler
    5
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    90
    5/5
    hat super viel Spaß gemacht

    Hallo, wir haben den Raum bei einem Kindergeburtstag (5 Kinder im Alter von 10 Jahren) durchgespielt. Die Anleitung und Listen sind super und vollständig, einige Dinge hatten wir nicht zuhause und mussten besorgt werden… die Vorbereitungen haben mit Einkauf ca. 6-7 Stunden gedauert, da ich sowas zum ersten Mal gemacht habe und mich in das ein oder andere reindenken musste und selber vorher ausprobiert habe. Die Kinder haben die Rätsel gut lösen können, wobei an der ein oder anderen Stelle ein wenig Hilfe nötig war. Das Periodensystem hab ich ein wenig abgekürzt, da die Konzentration der Kinder nachlies… ansonsten war es eine aufregende „Jagd“. Die Kinder waren begeistert, ich war es auch und somit war der Kindergeburtstag gelungen. Prädikat: empfehlenswert. Viele Grüße Tobias

    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    5
    Anzahl Spieler
    5
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    90
    5/5
    Spannendes Spiel

    Wir haben “Stoppt Elly” mit 7 achtjährigen Kindern auf einem Kindergeburtstag gespielt. Ein paar Sachen haben wir vereinfacht und gekürzt, was problemlos möglich war. Die Vorbereitung (v.a. alle chemischen Experimente mal durch testen, ob sie wirklich klappen etc.) hat schon einige Zeit in Anspruch genommen, aber das hat sich gelohnt! Die Kinder haben unsere gekürzte Variante gerade so in 60 Minuten geschafft und waren voll dabei! Es sind wirklich tolle Ideen! Wann bringt Ihr Euer nächstes Spiel für Kinder raus?

    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    5
    Anzahl Spieler
    >6
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    60
    5/5

    Supertoll, wir haben es etwas umgestellt und ein paar Spiele weggelassen und dafür ein paar Rätsel eingebaut weil wir 8 – 10 Jährige hatten, hatten dafür eine Zeitansage mit Stimmverzerrer über Handy auf eine Bluetoothbox, hat den Nervenkitzel natürlich nochmal ganz schön erhöht

    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    5
    Anzahl Spieler
    >6
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    90
    5/5
    Super Erfolg

    Wir haben den “Stoppt Dr. Elly” Escape Room vorgestern in unserem Keller gemacht, als Geburtstagsparty für unsere 12jährige. Es war ein toller Erfolg. Ich hatte wegen einer Sache eine Mail geschrieben (ein winziger Fehler auf der Folie mit dem Periodensystem) – dieses Rätsel hat auch sowieso recht lang gedauert, so dass wir es am Schluss übersprungen haben. Die Kinder haben auch ihren Eltern erzählt, wie toll es war – habe schon mehrere begeisterte Rückmeldungen heute und gestern bekommen. Viel toller als ein “echter” Escape Room! Unser Geheimlabor war ein Kellerraum, der verschlossen war und den die Kinder erstmal finden, dann aufschließen und dort drin Licht machen mussten (davon ist das Foto). Alles in allem war es schon ein ziemlich großer Aufwand, meiner Meinung nach kommt die Schätzung mit den paar Stunden nicht hin, wenn man die Planung und das Besorgen der Utensilien mit hineinrechnet. Kommt natürlich ganz drauf an, was man schon da hat und auch welche Räumlichkeiten man zur Verfügung hat. Aber es war die Mühe auf jeden Fall wert. Dickes Lob an die Erfinderinnen. Sehr spannend und geheimnisvoll.

    Escape Room Stoppt Elly Kundenbild Heidrun 1
    Escape Room Stoppt Elly Kundenbild Heidrun 2
    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    5
    Anzahl Spieler
    >6
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    >90
    5/5
    Tolles Escaperoomspiel für Kinder aber auch Erwachsene

    Wir haben das Escaperoomspiel “Stoppt Elly” an einem Geburtstag mit fünf 10-11 jährigen Kindern gespielt. Da die Kindern mit dieser Art von Spiel nicht besonders vertraut waren, musste ich doch einige Tipps geben, was der Spielfreude jedoch keinen Abbruch getan hat. Angegeben war eine Spielzeit von etwa einer Stunde. Bei uns hat das Spiel fast zwei Stunden gedauert. Dazwischen gab es aber auch zwei Getränke- und Knabberpausen. Diese boten sich beim Entschlüsseln des Geheimnisses der Colaflasche sowie bei Geheimnis aus dem Ofen an, da man da ja sowieso etwas warten musste. Die Kinder waren immer voll bei der Sache. Lediglich beim Schwärzen des Periodensystems gab es doch die eine oder andere Länge. Das nächste Mal einfach mehr Felder vorab schwärzen! Die Vorbereitungszeit des Spiels sollte man nicht unterschätzen. Gerade das Reagenzglasspiel sollte man vorab mal ausprobieren, damit man keine Überraschungen erlebt mit den Mischverhältnissen. Für die Spiele muss man wirklich nur wenige Dinge extra besorgen. Bis auf den Rotkohl hatte ich alles zu Hause. Ansonsten kann man viel improvisieren: z.B. Sanbitterflaschen statt Reagenzgläser oder Natron statt Soda nehmen. Aus einem alten Experimentierkasten der Kinder hatte ich noch eine Pipette, die gut als Spritzenersatz diente. Alles in allem hat mir und den Kindern das Spiel sehr gut gefallen. Ich habe fest vor, es nächstes Jahr beim Geburtstag der jüngeren Tochter zu wiederholen.

    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    5
    Anzahl Spieler
    5
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    >90
    5/5
    9. Geburtstag

    Unsere Tochter hat sich zu ihrem 9. Geburtstag einen Rätselgeburtstag gewünscht. Nach etwas längerer Suche, habe ich dieses Angebot gefunden. Es war das erste Mal, dass ich zuhause einen Escape Room gemacht habe. Da keine Schlösser in so kurzer Zeit besorgt werden konnten, habe ich als Spielleiter einfach abgewartet, welchen Code die Kids erraten haben und dann den Zettel mit Code auf den jeweiligen Kisten kontrolliert. Falls er richtig war konnte er geöffnet werden. Wir waren zu acht (etwas zu viel, aber 2 Gruppen wäre auch nicht gegangen) und haben etwas mehr als 1 Stunde (ca. 75 Min.) gebraucht um das Rätsel zu lösen. Für den Aufbau, hab ich dank der ausführlichen und guten Anleitungen und Beschreibungen einen Vormittag gebraucht. Und die meisten Zutaten hatte ich zuhause, oder konnte sie innerhalb kurzer Zeit besorgen! Ich finde diesen Escape Room wirklich sehr gelungen und kann ihn nur weiterempfehlen. PS: Wie bei der Jasmin schon erwähnt, beim Schwärzungsrätsel passt die Folie nicht ganz auf die Tabellen.

    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    5
    Anzahl Spieler
    >6
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    80
  • Hallo Anja

    Vielen herzlichen Dank für deine positive Rückmeldung! Das freut uns sehr!
    Das Schwärzungsrätsel haben wir korrigiert 🙂

    Herzliche Grüsse
    Eliane

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    5/5
    Das beste Spiel dieser Anbieter(innen)

    Im Vergleich zum Codebreak und Geburtstagsspiel ist dies das mit Abstand aufregendste. Für Kinder sicher eine riesen Herausforderung. Ich habe es für 2 20jährige aufgebaut, diese haben ohne Hilfestellung knapp 2 Stunden für das komplette Spiel benötigt. Die Rätsel sind unglaublich spannend und aufregend. Negativ ist nur, dass man doch sehr viele Dinge noch organisieren muss welche üblicherweise nicht zuhause herumliegen. Da ich in einem Krankenhaus arbeite, hatte ich einen grossen Vorteil und konnte Spritzen, Petrischalen, Zentrifugenröhrchen und Laborkittel ohne weiteres beschaffen. Trotz allem musste ich noch ca. 30.- für das Zubehör ausgeben. Falls die Betreiber des Spieles diesen Kommentar lesen, es gibt einen kleinen Fehler bei dem schwärzungsrätsel, hier passt die Folie nicht ganz genau auf die anderen Tabellen an sonst keine Fehler entdeckt. Beim zweiten Spielen vom Geburtstagsspiel ist noch ein Fehler im Pokerkartenrätsel aufgefallen, 1=a bube=k etc. dort ist ein Buchstabe doppelt vorhanden, sodass nach dem Entschlüsseln trotzdem nicht Karo2 dabei herauskommt..

    Beurteilung des DIY Raum insgesamt? Sterne:
    5
    Anzahl Spieler
    2
    Wie viel Zeit habt ihr gebraucht?
    (in Minuten)
    >90

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Leave a review

    Review of DIY Kids Escape Room «Stoppt Dr. Elly!»
    Welcher Name sollte mit Ihrer Bewertung angezeigt werden?
    Kommentar
    The image that should be associated with your review