DIY Escape Room «Code Break»

19.90

Bring das Escape Room Erlebnis in dein Zuhause und erlebe mit «Code Break» einen unvergesslichen Abend mit Freunden!
Der DIY Escape Room «Code Break» beinhaltet eine Schritt-für-Schritt Anleitung, mit der du dein Zuhause kurzerhand in einen Escape Room umfunktionieren kannst. Nun ist die detektivische Spürnase deiner Freunde gefragt: Gelingt es ihnen, die Rätsel des Raums zu entschlüsseln?

Spieldaten
Vorbereitungszeit: 4 Stunden
Anzahl Räume: mind. 1 Raum
Dauer: 60 Minuten
Anzahl Spieler: 2 – 4 Spieler empfohlen (2 – 6 möglich)

Achtung: Es handelt sich um ein digitales Produkt, mit dem Kauf erhältst du Zugang zur Schritt-für-Schritt Anleitung, der Lösung und den Druckvorlagen.

Kategorie:

Beschreibung

Verhilf deinen Freunden zum Abenteuer ihres Lebens!
Mit dem DIY Escape Room «Code Break» funktionierst du dein Zuhause kurzerhand zum Escape Room um und er wird zum Tatort von C.B. Wird es deinen Freunden gelingen, die Rätsel des Raums zu knacken und dem Giftmörder das Handwerk zu legen?

Die Story
Der mysteriöse Giftmörder C.B. hat wieder zugeschlagen! Er ist in deine Wohnung eingedrungen und hat dich heimlich vergiftet … Deine einzige Chance ist es, ein Expertenteam zusammen zu stellen, das dich rettet. Dein Team hat eine Stunde Zeit, die Rätsel von C.B. zu lösen und herauszufinden, was das Gegengift ist!

Das Format
Du erhältst eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Aufbau deines eigenen Escape Rooms bei dir Zuhause. Zusätzlich dazu beinhaltet der DIY Escape Room «Code Break»:

  • eine virtuelle Führung durch die Rätsel, sodass du die Rätsel mental selbst durchspielen kannst
  • Druckvorlagen
  • Spielbuch mit Tipps, die du deinen Spielern während dem Spiel geben kannst
  • Spielseite mit einem Timer des Spiels und der Eingabe der finalen Lösung

Achtung: Es handelt sich um ein rein virtuelles Produkt. Nach dem Kauf erhältst du einen Link, unter dem du dir die Anleitung, Druckvorlagen etc. herunterladen kannst.

Für wen ist das Spiel gedacht
Das Spiel wurde für Erwachsene entwickelt. Es kann aber auch für Kinder und Jugendliche ab 12 gespielt werden, die dann aber mehr Unterstützung benötigen.
Die Eckdaten:

  • 2-6 Spieler
  • 60 Minuten
  • anpassbarer Schwierigkeitsgrad (mittels Tipps)

Der Room
Um die Rätsel des Raums zu lösen, müssen die Spieler ihre detektivische Spürnase einsetzen. Der Room ist dabei so aufgebaut, dass deine Spieler den Raum nicht durchwühlen müssen. Die Lösung des einen Rätsels führt zum nächsten. Dabei müssen die Spieler Gegenstände finden, Codes herausfinden und Schlösser knacken.
Der Room besteht dabei aus 6 übergeordneten Rätseln, die wiederum aus einzelnen Teilrätseln aufgebaut sind:

  • Rätsel der Elemente
  • Rätsel des Kompasses
  • Rätsel der Wörter
  • Rätsel des Brettspiels
  • Rätsel des Buches
  • Rätsel der Zahnräder

Du kannst die Rätsel genau so verwenden, du hast aber auch die Möglichkeit die Rätsel anzupassen, indem du Rätsel abänderst, einzelne Rätsel weglässt oder noch mehr Rätsel hinzufügst – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Was brauche ich zum Aufbau
Zusätzlich zu den Druckvorlagen benötigst du noch eigene Gegenstände. Es handelt sich dabei um Gegenstände, die in den meisten Haushalten vorkommen, sodass du nichts Teures dazu kaufen musst, wie z.B. ein Buch, Zitronensaft und eine weisse Kerze.
Abgesehen von Alltagsgegenständen benötigst du noch 3 Schlösser:

  • 2 vierstellige Zahlenschlösser
  • 1 Schlüsselschloss

 
 
Rückmeldungen und Bewertungen zum DIY Escape Room

Liebe Eliane,
kommen gerade von der Escape Teenie – Party zurück und jetzt wollte ich Dir unbedingt noch schnell mitteilen, dass wir ein sooo tolles Event mit Code Break hatten. Die Mädels haben (mit etwas Hilfe) in letzter Sekunde den Code geknackt und mit Himbeersaft mein Leben gerettet. 😅 Zufälligerweise war nahezu dieselbe Truppe gestern auch im Rahmen einer Geburtstagsfeier in einem „richtigen“ Escape room…. da dachte ich mir im Vorfeld, blöd, da kommen wir nicht dagegen an… Rückmeldung der Mädels : das heute war viel cooler! 😆 Danke nochmals, wir hatten riesig Spaß! Herzliche Grüße Nicole

P.S. Haben die Katze übrigens in einen Stoffhund und Hundefutter umgewandelt und Wikipedia – Ausdrucke von Palindrom, Syndrom und Synonym zerknüllt auf den Boden neben einen Mülleimer gelegt. Und es gab echten Himbeersaft in kleinen Gläschen. War echt toll!

Hallo Eliane,

Ihr habt da ein wirklich sehr tolles Spiel ausgearbeitet!!!! Ich habe es zu Weihnachten an meine Nichten und Neffen (10-23 Jahre) verschenkt. Es war ein voller Erfolg und wir hatten viel Spaß. Das kam echt gut an. Auch wenn sie es nicht in der vorgegebenen Stunde geschafft haben.

Ich bin schon gespannt auf euer nächstes Rätsel. Macht bitte weiter.

– Wolle

Alle waren total begeistert und ich soll mir den nächsten Raum ausdenken.
– Karina

Der Code Break -Raum ist super angekommen. Es haben immer zwei Ehepaare zusammen den Raum „besucht“. Ich wurde jedes Mal – wenn auch manchmal knapp – gerettet. Es war auch toll zu sehen, wie sich die Teilnehmer einer Gruppe ergänzt haben. Also, von mir ein großes Lob für die Entwicklung. Die Teilnehmer fanden die Idee super. Vielen Dank euch für die tollen Ideen.
– Beate

Wir haben den CodeBreak auf einem Übernachtungsgeburtstag mit 8 Jungs (6. Klasse) gespielt. Es ging wirklich gut und hat viel Spass gemacht. Vorbereitung lief gut, ca 3h. Tintenkiller haben wir durch UV Stift ersetzt. Start mangels Katze mit kleinem Geburtstagsgeschenk, in dem die Kapsel war. Nur für das Fremdwort Palindrom war ein Tip notwendig. Das Schlussrätsel brauchte deutlich die meiste Zeit, obwohl eigentlich die zwei Teile schnell erkannt waren, hier war der Zusammenhang erst spät klar. So etwas wie dieses Escapespiel sehr gerne wieder!
– Oli und Nikos Geburtstagsparty

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „DIY Escape Room «Code Break»“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.